Maßnahmen bei chronischer Entzündung der Nasen-Nebenhöhlen

Eine Nasennebenhöhlen-Entzündung kann leicht einen chronischen Verlauf annehmen. Wird mit Antibiotika keine Besserung erzielt, raten Ärzte, als letzte Möglichkeit, zu einer Operation – mit dem Ergebnis sind die Patienten häufig unzufrieden. Bevor man sich zu einer Operation entscheidet, gibt es noch andere Maßnahmen, die eine Heilung herbeiführen können.

Chronisch heißt zum Glück nicht unheilbar !

Bei einer manifesten Sinusitis empfiehlt es sich unbedingt, mehrfach am Tag, die Nase mit einem guten Salz und einer Nasenspülkanne zu spülen. Denn infiziertes Sekret muss raus.

In dem folgenden Video lernen Sie Übungen, wie Sie den Abfluss von Sekret beschleunigen und so eine Heilung Unterstützen können. Ganz ohne Operation …