Akzentmethode®

Akzent_1

Die Akzentmethode® ist die Methode zur Stimmbehandlung, die im Vergleich zu allen anderen Methoden, am häufigsten in Ihrer Wirksamkeit evaluiert und bestätigt wurde. Sie ist wissenschaftlich begründet und das Vorgehen dieser Methode ist absolut rational. Sie ist von vielen Phoniatern und HNO-Ärzten in ihrer Wirkungsweise und Effektivität anerkannt.

Die Akzentmethode® wurde ursprünglich von dem Phonetiker Prof. Svend Smith entwickelt und in einer 18-jährigen Zusammenarbeit mit Kirsten Thyme-Frøkjær zu einem therapeutisch-pädagogischen Konzept für die Behandlung und Entwicklung der Sprechstimme weiterentwickelt und verfeinert.

Die Akzentmethode® ist eine dynamische Sprechtherapie und Stimmschulung. Das Ziel ist eine Verbesserung der Koordination von Atmung, Phonation, Körperbewegung, Gestikulation, Artikulation und Sprache.

Die Akzentmethode wurde systematisch mit dem Rhythmus des Sprechens und passender sprechunterstützender Gestikulation als Grundlage aufgebaut.

Mit der Akzentmethode® werden kranke Symptome aufgelöst und durch gesunde Stimmfunktionen ersetzt. Die Sprech- und Stimmfunktionen werden optimiert und Akzentuierungen verbessert.

Dadurch erlangen Sie nicht nur einen verbesserten Stimmklang sondern zusätzlich eine verbesserte Sprachmelodie und inhaltliche Verständlichkeit.

Die Inhalte können mit Hilfe dieser Methode an die äußeren Erfordernisse angepasst werden, wie z. B. druckvolles Sprechen für professionelle Sprecher in Radio und Fernsehen, Verfeinerung der Akzentuierungen beim Sprechen am Mikrofon, Geläufigkeit in Alltagsdialogen und im Smalltalk oder müheloses  Sprechen in großen Räumen ohne Mikrofon.