Stimmtraining

Wenn wir den Begriff Stimmtraining hören, kommen uns leicht Begriffsassoziationen in den Kopf, wie „Krafttraining“, Muskelaufbau und Sport. Tatsächlich geht es im Stimmtraining sehr selten um den reinen  Muskelaufbau im Kehlkopfbereich. Dies kann notwendig sein, wenn Muskulatur in Folge von Traumata, Operationen oder organischen Erkrankungen verloren gegangen ist. Hierfür gibt es tatsächlich Trainingsprogramme zum Muskelaufbau, etwa mit Reizstrom oder das LSVT-Voice-Training.

Stimmtraining in der häufigsten Begriffsverwendung steht in erster Linie für eine Neu-Koordination von Bewegungsabläufen, gesunder organischer Komponenten.

Diese Neu-Koordination oder auch Neujustierung gewohnter Bewegungsprozesse, hat immer zum Ziel, die Bewegungsmuster auf eine Weise zu einander abzustimmen, dass sich eine Ökonomisierung der Bewegungsabläufe einstellt.

Vereinfacht ausgedrückt: Ein geübter Sprecher kann viele Facetten seiner Stimme nutzen und sie flexibel variieren, ohne dass es einer großen Kraftanstrengung bedarf.

Das ist immer erste Priorität meiner Trainings.

Wir stimmen die Körperhaltung (Ihre innere Sprechhaltung), die Atmung und den Muskeleinsatz so aufeinander ab, dass Ihre Stimme facettenreicher wird und an Variabilität zunimmt. Dabei schließen wir Angewohnheiten, die Ihre Stimme beeinträchtigen, weitgehend aus, indem Sie sich ihrer bewusst werden. Sie gegebenenfalls durch neue Angewohnheiten ersetzen, die Ihrer Stimme gut tun.

Stimmtraining ist also immer Arbeit an Koordinations- und Bewusstseinsprozessen.

Und dies bedeutet nicht, dass Sie alles bisherige ablegen müssen !

Sie erfahren einfach neue Möglichkeiten mit Ihrer Stimme umzugehen und Sie erweitern Ihr Stimmspektrum.

Ihre Stimme gewinnt an Ausdrucksmöglichkeiten um Ihre innere Haltung, Klar nach außen hörbar zu machen.

Dies ist die Basis, um mit Ihrer Stimme Inhalte so zu gestalten, dass Sie klar und unmissverständlich ankommen: Bei Vorträgen, Verkaufsgesprächen, auf der Bühne, im Interview oder in einer Moderation. Oder auch einfach in einem privaten Dialog.