Stimmtraining für Lehrer

Stimmbeeinträchtigungen vermeiden und Schüler erreichen !

Rund 75 Prozent aller Lehrer haben im Laufe ihrer Schulkarriere Stimmprobleme.

Versagt bei Ihnen die Stimme, fehlt ihnen ihr wichtigstes Werkzeug !

Um Schüler zu erreichen brauchen Sie nicht nur eine gesunde Stimmfunktion. Die Stimme situationsangepasst zu gestalten (Modulationsfähigkeit), ist ein maßgeblicher Faktor, um verstanden zu werden.

In einem Stimmtraining lernen Sie, alle Techniken zur Stimmprofilaxe und wie Sie ihre beanspruchte Stimme wieder regenerieren. Alle Parameter die einen gesunden Stimmgebrauch ermöglichen, geben Ihrer Stimme auch den nötigen Gestaltungsspielraum, um Inhalte leichter zu vermitteln. Von diesem Lernerfolg profitieren Sie nicht nur über den Zeitraum des Trainings, sondern dauerhaft !

Hier gibt es ein spezielles Übungsprogramm für Sie, mit dem Sie Stimmbelastungen leicht vermeiden können: Mit alltagsnahen Übungsfolgen, wie Stimmvorbereitung, Einüben einer gesunden Sprechatmung, Wechsel zwischen Ruf- und Sprechstimme, Stimmführung und Modulationsübungen, lernen Sie einen neuen, physiologischen Umgang mit Ihrer Stimme. Dabei wenden Sie das ganze Potenzial Ihrer Stimme an und werden überrascht sein, welche Wandlungsfähigkeit Ihr Instrument besitzt. Die Übungen sind einfach konzipiert, dass sie zu einem Bestandteil Ihres Berufsalltages werden, ohne dass andere es bemerken oder Sie besondere Übungszeiten einrichten müssen, um den Lernerfolg zu sichern. Bei Ihnen selbst und bei Ihren Schülern.

Ein Stimmtraining hilft …

Bei

  • andauernder Heiserkeit, Räusperzwang
  • Verlust der stimmlichen Leistungsfähigkeit
  • Atemproblemen, Enge-Empfindungen im Brustkorb
  • häufigen Halsentzündungen / Kehlkopfentzündungen
  • Engegefühl / Kloßgefühl im Hals nach und bei dem Sprechen
  • Stimmlosigkeit nach einer Erkältung oder nach stimmlicher Belastung

so steigern Sie

  • leichtere Verständlichkeit
  • die Aufmerksamkeit Ihrer Zuhörer
  • Ihre stimmliche Gestaltungsfähigkeit
  • Stimmpräsenz

Stimmtraining ist eine private Leistung. Bitte fordern Sie hierzu die aktuelle Preisliste an.

Wenn Sie eines der oben genannten Symptome bei sich erkennen, können Sie auch zu Ihrem Hausarzt, HNO-Arzt oder zu einem Phoniater gehen und sich eine Stimmtherapie verordnen lassen. Als kassenärztlich zugelassene Stimmtherapeutin, habe ich mich auf die Behandlung von Lehrerstimmen spezialisiert.

Tun Sie sich und Ihrer Stimme etwas Gutes und vereinbaren Sie einen Termin, unter 0511 – 569 58 535, oder per Email unter info@stimmenschmiede.de.