Zähneknirschen führt zu Stimmproblemen …

Heiserkeit und Leistungsverlust der Stimme treten gern im Zusammenhang mit Kieferproblemen auf. Zähneknirschen, überwiegend nachts, führt sekundär zu einer Überspannung im Bereich der stimmgebenden Muskulatur. Meist bemerken wir das nächtliche Zähneknirschen nicht einmal. Wir wachen dann mit Schmerzen oder Missempfindungen im Kieferbereich oder im Nacken auf.

Insgesamt führt Zähneknirschen zu einer systemischen Überspannung im Kehlkopf. Das Gleichgewicht der stimmgebenden Muskulatur gerät aus der Balance, dies führt zu einer Überhöhung des Atemdrucks an den Stimmlippen. Das Sprechen wird in der Folge anstrengend, die Stimme ist leicht erschöpft oder heiser.

Wie Sie die überhöhte Spannung der Kiefermuskulatur senken, erfahren Sie hier, von Liebscher & Bracht …